Publikationen

RollenweXel und Jan-Rüdiger Vogler sind in verschiedenen Medien entweder Thema oder Autor gewesen. Hier finden Sie eine Auswahl von Beiträgen. Außerdem steht Ihnen auf dieser Seite demnächst ein kleines, kostenfreies Archiv zum Themenbereich Humor und Improvisation zur Verfügung (z. Zt. im Aufbau).

Wirtschaft + Weiterbildung: Lustvoll scheitern. Auf dem Humorkongress in Basel bin ich von der Zeitschrift “wirtschaft + weiterbildung” interviewt worden… mehr

Hamburger Ärzteblatt: Mit Humor geht alles leichter. In dem Fachartikel schildere ich, wie sich Humor im Arzt-Patienten-Verhältnis nutzen lässt und… mehr

Praxis Pflegen: Humor als Führungsqualität. Humor ist in der Pflege ein wichtiges Hilfsmittel. Nicht nur Pflegebedürftige, sondern auch… mehr

Senioren-Ratgeber: Humor lässt sich lernen. Humor hat man oder hat man nicht. Falsch! Besuch bei einem Seminar für… mehr

Impu!se für Gesundheitsförderung: Organisationsentwicklung mit Humor. Nutzen und Gefahren des Humors im Business. „Wer lacht, hat noch Ressourcen!“ Dieser Satz ist in einigen Unternehmen auch heute noch… mehr

Archiv

Texte aus der Forschung

Wie und warum lacht der Mensch?
In diesem Artikel werden die Hintergründe des Lachens übersichtlich beschrieben – wenn man die medizinischen Fachbergriffe ignoriert, auch recht verständlich. Ein guter Überblick zum Thema. Zum Artikel…

Humor kann die Integration von neuen Mitarbeitern fördern
Humorvolle Kommunikation verringert in Organisationen die Unsicherheit von etablierten Mitarbeitern und Neulingen. Das hat eine Studie der University of Vermont und der Missouri State University gezeigt. Dabei wirkt sich Humor auch positiv auf die Identifikation mit der Organisation aus. Zur Studie…

Bessere Laune dank kleiner Notizen
Schreiben Sie auf, was Ihnen gefällt! Wer 9 schöne Dinge notiert, steigert sein Wohlbefinden nachhaltig. Die Laune kann sich dadurch bis zu 4 Wochen verbessern. Zur Studie…

Improvisation erhöht Sprachkompetenz, Originalität und Flexibilität
Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die in Großbritannien in der Zeitschrift “Thinking Skills an Creativity” veröffentlicht wurde. Zur Studie…

Humor ist (überlebens-) wichtig für ernsthafte Arbeit!
Eine amerikanische Studie zeigt, dass z. B. Feuerwehrleute, Justizangestellte und Koordinatoren in Notfallzentralen ihren Humor nicht nur als Bewältigungsstrategie einsetzen. Sie nutzen ihn auch, um sich auf ihre wichtigen Aufgaben zu fokussieren. Zum Artikel…

Leben Optimisten länger?
Eine positive Lebenseinstellung kann zu einem längerem Leben verhelfen. Das zeigt eine Studie der Harvard School of Public Health. Die Forscher werteten die Daten von 70.000 Frauen in den USA aus. Ihr Fazit: Optimismus unterstützt die Immunabwehr und schützt vor Herz-Kreislauf-Schäden. Zum Artikel…

Wenn Verbitterung das Leben bestimmt…
…wie kommt man da wieder raus? Der Psychiater Michael Linden bietet dafür die so genannte “Weisheitstherapie” an. Ein zentraler Punkt dieses verhaltenstherapeutischen Ansatzes: Humor! Denn der kann emotionale Distanz verschaffen.

Kommentare sind geschlossen.